Mehrzweckhalle für Geflüchtete

Die Arbeiten in der Halle sind weit vorangeschritten. Kameraden der Feuerwehr als auch ehrenamtliche Helfer haben die Halle soweit hergerichtet, dass in Kürze Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht werden können.

Z.Z. sind 11 „Räume“ mit je Betten, Schränken, Tisch und Stühlen ausgestattet und es ist ausreichend Bewegungsfreiheit vorhanden, so dass auch bei Bedarf ein weiteres Bett dazugestellt werden könnte. In jedem „Raum“ sind Licht und Strom verfügbar.

Viele Bürger haben in den letzten Tagen Spenden abgegeben, Ehrenamtliche haben Bettwäsche, Handtücher, Hygieneartikel etc. sortiert, Betten bezogen, so dass das meiste für den Anfang vorhanden ist. Dennoch sind wir in den nächsten Wochen sicher auf weitere solidarische Unterstützung angewiesen.

Im oberen Bereich der Halle, dem ehemaligen Restaurant, in dem die Menschen essen und sich aufhalten können, wird ebenfalls gearbeitet. Geschirr, Gläser und sonstiger Hausrat werden beschafft und bereitgestellt, Waschmaschinen werden angeschlossen. Ein Spielzimmer für die Kinder wird noch entsprechend ausgestattet.

Wann die ersten Menschen zu uns kommen werden, entscheidet der Kreis Segeberg, aber wir sind mit der Mehrzweckhalle in wenigen Tagen gerüstet.
Für Interessierte gibt es hier gesammelte Informationen aus dem Kreis Segeberg in deutscher Sprache:

https://www.segeberg.de/PDF/Ukraine_Gesammelte_Informationen_f%C3%BCr_Ukrainer_innen_und_Ehrenamtliche.PDF?ObjSvrID=3466&ObjID=1160&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1649065018

…und in ukrainischer Sprache

https://www.segeberg.de/PDF/Ukraine_Gesammelte_Informationen_f%C3%BCr_Ukrainer_innen_und_Ehrenamtliche_UKRAINISCH_.PDF?ObjSvrID=3466&ObjID=1161&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts=1649065105

Allen, die sich ehrenamtlich engagieren oder Schutzsuchende privat bei sich aufnehmen,  sage ich herzlichen Dank für ihre Hilfe in dieser Zeit.
Über weitere Entwicklungen informiere ich an dieser Stelle.

  1. Aktuelle Corona-Meldungen

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/coronavirus_node.html
https://www.segeberg.de/Lebenslagen/Coronavirus/

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Wolfgang Stolze

Print Friendly, PDF & Email